Clematis viticella, Sorte Minuet, Kletterpflanze

Kerstin . Clematis 2063

Clematis Minuet

Mit ihrem üppigen Wuchs und den zweifarbigen Blüten wird die Sorte Clematis viticella Minuet zum Hingucker in jedem Garten. Sie ist sehr widerstands-fähig und stellt keine hohen Pflegeansprüche.

Die Sorte Clematis viticella Minuet kommt an Mauern und Kletterwänden sehr gut zur Geltung. Sie wird gern mit anderen Kletterpflanzen, besonders mit Rosen kombiniert. Als Kübelpflanze ist der Clematis ebenfalls geeignet.

Die klassische Kombination: Clematis und Kletterrosen.

Die Sorte “Minuet” ist eine kleinblütige, mehrjährige viticella, die eine Wuchshöhe von bis zu 3,5 Metern erreichen kann. Ihre in üppiger Vielfalt auftretenden Blüten sind weiß mit einem dunkelrosa bis violetten Rand und erreichen einen Durchmesser von 4,5 cm. Sie sind glockenförmig, verströmen einen angenehmen Duft und blühen von Ende Juni bis September. Die Blätter sind oval und kräftig grün. Besonders ästhetisch wirkt der Clematis “Minuet”, wenn er zusammen mit Kletterrosen gepflanzt wird. Mit der Rose New Dawn kommt die viticella besonders gut zur Geltung. Die Rose New Dawn gehört mit ihren hellrosa Blüten zu den beliebtesten Kletterrosen und passt farblich perfekt mit Clematis viticella Minuet zusammen.

Ein besonders pflegeleichter und robuster Clematis.

Die Sorte Clematis viticella Minuet zeichnet sich durch eine besonders hohe Widerstandskraft aus. Sie ist frosthart und kaum anfällig für Krankheiten und Schädlinge. Da er eine Wuchsbreite von 60 bis 90 cm erreicht, wird der Clematis in Abständen von mindestens 60 cm bis 100 cm gepflanzt. Er benötigt einen lockeren, gut durchlässigen Boden mit neutralem pH-Wert. Staunässe ist unbedingt zu vermeiden. Als rankend und schlingend wachsende Kletterpflanze benötigt die viticella eine Kletterhilfe wie ein Gerüst oder gespannte Drähte. Der Clematis “Minuet” liebt einen sonnigen bis halbschattigen Standort. Um dauerhaft einen kräftigen und gesunden Wuchs und eine reiche Blütenpracht zu gewährleisten, wird der Clematis “Minuet” jedes Jahr zurückgeschnitten. Der Schnitt erfolgt in den Wintermonaten, am besten zwischen Dezember und Februar. Schneiden Sie die viticella auf 50 cm über dem Boden zurück, die Pflanze verträgt auch einen Rückschnitt auf bis zu 20 cm über dem Boden.

Google+

 

Twitter

Heute stehen Rosen im Mittelpunkt unseres Rosariums, die nicht unbedingt in die Höhe wachsen, zum Beispiel "The Fairy"!

Mein Rosarium Mein Rosarium

Heute stehen Rosen, die echte Himmelsstürmer sind im Mittelpunkt von Kerstin Guglas Beitrag fürs Rosarium!

Mein Rosarium Mein Rosarium