Kletterrose New Dawn für den schönen Garten

Kerstin . Kletterrosen 4836

Rose New Dawn

Die Kletterrose New Dawn ist ein beliebtes optisches Highlight eines jeden Gartens. Kein Wunder, denn diese Rose duftet schön, sie ist robust und auch recht pflegeleicht. 

Die Rose New Dawn gehört zu den beliebtesten Kletterrosen. Ihre rosa-weißen Blüten sind groß und duften nach Apfel. Sie wächst in Büscheln (Büschelrose) und kann über vier Meter lang werden. Außerdem lässt sie sich wunderbar mit Clematis Purpurea Plena Elegans und der Clematis Minuet kombinieren.

Clematis Purpurea Plena Elegans, Clematis Minuet und die Rose New Dawn

Rosen und Clematis passen generell sehr gut zusammen. Die New Dawn Kletterrose, Clematis Minuet und Clematis Purpurea Plena Elegans ergänzen sich wunderbar farblich und bieten jedem Garten einen optischen Höhepunkt. Die Clematis Purpurea Plena Elegans und die Clematis Minuet haben ähnliche Blütezeiten und wachsen ungefähr gleich hoch. New Dawn Kletterrosen blühen länger – etwa bis zum ersten Frost. Ein weiteres Argument, das für die Kombination Clematis Purpurea Plena Elegans, Clematis Minuet und die Rose ND spricht: alle drei sind sehr wüchsig, robust, genügsam und vor allem sehr gesund. Der optimale Clematis Purpurea Plena Elegans sowie New Dawn Rose Standort ist ein gespannter Draht bzw. ein Gerüst als notwendige Kletterhilfe, damit die Pflanzen hoch wachsen können.

New Dawn – die ideale Kletterrose

Die Rose New Dawn ist eine klassische Kletterrose mit Qualitäten moderner Züchtungen. Sie wächst schnell und kann selbst an einem ungünstigen Standort eine Höhe von drei Metern erreichen. Bei günstigen Bedingungen kann sie noch deutlich höher werden. Diese Kletterrose verträgt den Halbschatten und bevorzugt einen humosen Boden. Der New Dawn Rose Standort sollte allerdings keine Staunässe erlauben. In der Regel benötigt die Rose New Dawn so gut wie keinen Winterschutz. New Dawn schneiden Sie richtig, indem Sie schwache, abgestorbene Zweige und welke Blüten einfach entfernen. Seitentriebe, die schwächlich und sparrig sind, können Sie kürzen. Diese Rose schneiden Sie lieber nicht genau unter der Blüte, sondern zwei oder drei Blattstiele oberhalb des Auges.

Verwendung: Rankgitter, Kübelbepflanzung, Einzelstellung
Höhe: bis 300cm
Blüte: halbgefüllt
Farbe: Rosa-Weiß
Blütezeit: Juni – November
Duft: intensiv

Google+

 

Twitter

Heute stehen Rosen im Mittelpunkt unseres Rosariums, die nicht unbedingt in die Höhe wachsen, zum Beispiel "The Fairy"!

Mein Rosarium Mein Rosarium

Heute stehen Rosen, die echte Himmelsstürmer sind im Mittelpunkt von Kerstin Guglas Beitrag fürs Rosarium!

Mein Rosarium Mein Rosarium