Die Rose Blaze bildet einen reichen Blütenflor

Kerstin . Kletterrosen 2020

Rose Blaze

Die pflegeleichte Blaze Kletterrose hat schalenförmige Blüten in scharlachrot. Die Blüten sind mittelgroß und duften leicht, das Laub ist tiefgrün.

Wer die Rose Blaze so erfolgreich gezüchtet hat, ist leider unbekannt geblieben. Die robuste Blaze Kletterrose erfreut Sie mit einer besonders reichhaltigen Blüte in leuchtendem Rot. Die Blaze Pflege ist dank der Widerstandsfähigkeit der Blaze Kletterrose so einfach, dass ihre gesunden, dunkelgrünen und ledrigen Blätter normalerweise ohne chemische Behandlungen auskommen. Mit der Clematis Golden Tiara wirkt das Rot der Blüten noch intensiver.

Wie ein roter Sommernachtstraum blüht die Rose Blaze

Leicht duftende Blüten, die in lockeren Büscheln stehen und bis in den späten Herbst hinein willig blühen – das ist die Blaze Kletterrose. Sie wächst so üppig, dass mit dieser Rose auch größere Gerüste, wie beispielsweise eine Pergola, begrünt werden können. Bis zu dreieinhalb Meter hoch wächst und gedeiht die Kletterrose. Sie bildet ein schönes, dichtes und dunkelgrünes Laub aus, so dass es unter einer Pergola im Hochsommer schön schattig bleibt. Umweht vom süßen Rosenduft ist unter dieser Kletterrose ein wunderbarer Platz zum Träumen und Genießen. Ab Anfang Juni, wenn die Tage bereits von der Sonne gewärmt wurden, blüht die Rose so reichhaltig, als gälte es, mit ihren Blüten allein den ganzen Sommer zu bestreiten. Ein wunderschöner Nachbar für die Kletterrose ist die Clematis Golden Tiara, welche mit den rotbraunen Staubgefäßen in der goldgelben Blütenpracht das Rosenrot prächtig ergänzt.

Die Blaze Pflege ist kinderleicht

Die Rose Blaze liebt es, wenn sie in einen frischen Boden gepflanzt wird. Die Erde sollte für die optimale Blaze Pflege regelmäßig gegossen werden, damit sie gerade in einem heißen Sommer nicht austrocknet. Wie oft die Kletterrose von Ihnen gegossen werden möchte, das hängt vom jeweiligen Standort ab. Steht die Blaze Kletterrose in einem humosen und fruchtbaren Boden, dann wächst und blüht sie üppig. Es reicht für die Blaze Pflege aus, wenn Sie Ihrer Rose Blaze im Frühjahr frischen Kompost und organischen Dünger, wie beispielsweise Hornspäne spendieren und diese in den Boden rund um die Pflanze einarbeiten.

Verwendung: Rankgitter, Einzelstellung
Höhe: bis 400cm
Blüte: halbgefüllt
Farbe: Rot
Blütezeit: Juni – Juli
Duft: leicht

Google+

 

Twitter

Heute stehen Rosen im Mittelpunkt unseres Rosariums, die nicht unbedingt in die Höhe wachsen, zum Beispiel "The Fairy"!

Mein Rosarium Mein Rosarium

Heute stehen Rosen, die echte Himmelsstürmer sind im Mittelpunkt von Kerstin Guglas Beitrag fürs Rosarium!

Mein Rosarium Mein Rosarium