Die Edelrose Gräfin Diana – Ausgefallene Schönheit im edlen Kleid

Kerstin . Allgemein 3905

rose_rot_edelrose_graefin-diana_kordes_03Heute wollen wir uns mal eine weitere bezaubernde Art der Rosen anschauen, die Edelrosen. Aber was sind überhaupt Edelrosen und wodurch unterscheiden sie sich von anderen Arten?

Eine Frage, die sich relativ leicht beantworten lässt.

Edelrosen haben pro Stiel nur eine, oft sehr große, Blüte. Sie bewegen sich in Höhen von 60 bis 120 cm. Meist sind sie vom Aufbau her, im Vergleich zu Beet- oder Strauchrosen, schlank im Wuchs.

Ein wahres Paradebeispiel einer Edelrose stellt die Sorte Gräfin Diana dar.  Der buschige Strauch wird bis zu einem Meter hoch. An jedem der starken und robusten Stiele entwickelt sich eine Blüte. Die erst längliche Knospe entfaltet sich zu einem dicht gefüllten Rosentraum. Das satte Violett geht zu einem samtigen purpurviolett über. Ihren vollen, rosigen Duft mit wunderbaren, fruchtigen Ergänzungen entfaltet sich am optimalsten in der Mittagszeit bis in die Abendstunde hinein.

Ihren Namen verdankt die Rose ihrer Taufpatin der Blumengräfin Diana Bernadotte, von der Blumeninsel Mainau, auf der die Rose auch 2012 getauft wurde. In der Rose vereinen sich vollkommene Eleganz, herausragende Farbbrillanz mit sehr guter Blattgesundheit und Winterhärte. Dies brachte ihr auch im Jahre 2014 das begehrte ADR-Prädikat ein.

Ein edle Schönheit in einem ausgefallen Kleid für jedermann.

Verwendung Beete und Rabatten, einzeln oder als Gruppe:

Gräfin Diana

Höhe: 100 cm
Blüten: stark gefüllte Einzelblüte
Farbe: violett bis purpur-violett
Blütezeit: Ende Mai/Juni bis Frost
Duft: starker Rosenduft mit fruchtigen Aspekten
Züchter: W. Kordes + Söhne 2012

 

Google+

 

Twitter

Heute stehen Rosen im Mittelpunkt unseres Rosariums, die nicht unbedingt in die Höhe wachsen, zum Beispiel "The Fairy"!

Mein Rosarium Mein Rosarium

Heute stehen Rosen, die echte Himmelsstürmer sind im Mittelpunkt von Kerstin Guglas Beitrag fürs Rosarium!

Mein Rosarium Mein Rosarium