Clematis Mme. Jules Correvon, rote Blüten

Kerstin . Clematis 1847

Clematis Mme. Jules Correvon

Madame Jules Correvon ist eine starkwüchsige, robuste Clematis, die prächtige rote Blüten ausbildet. Sie ist winterhart, robust und stellt keine hohen Pflegeansprüche.

Die erstmals um 1900 gezüchtete Clematissorte wird auch Madame Julia Correvon genannt. Als Kletterpflanze
benötigt sie eine Rankhilfe und schmückt als Solitärpflanze oder in Kombination mit Rosen

Ihren Garten.

Pflegetipps für Clematis Madame Jules Correvon

Die Clematis Madame Julia Correvon fühlt sich an einem sonnigen oder halbschattigen Standort am wohlsten. Sie kann sehr starken Frost vertragen und ist widerstandsfähig gegen Krankheiten. Der Boden sollte frisch, nährstoffreich und gut durchlässig sein, am besten eignet sich humushaltige Gartenerde. Vermeiden Sie auf jeden Fall Staunässe, der Boden sollte auch nicht zu trocken sein. Als Rankhilfe eignen sich Holzgerüste, Drähte, Schnüre oder Pergolen, auch an Bäumen klettert die Clematis dekorativ empor. Da sie ihre Blüten stets aus dem Neuaustrieb entwickelt, können die alten Triebe im zeitigen Frühjahr kräftig zurückgeschnitten werden. Die Clematis Madame Jules Correvon verträgt einen radikalen Rückschnitt auf 20 cm bis 40 cm über dem Boden.

Clematis Madame Jules Correvon als Blickpunkt in Ihrem Garten

Im Juni bildet die Sorte Madame Jules Correvon die ersten tiefroten Blüten aus und zeigt ihre reiche Blütenpracht bis in den September hinein. Die mittelgroßen Blüten sind glockenförmig und nach außen gewölbt, ihre Blütenblätter in sattem Rot harmonieren perfekt mit den gelbgrünen Staubgefäßen und den tiefgrünen Laubblättern. Die Clematis Madame Jules Correvon kommt an Pergolen, Rankwänden und Mauern besonders gut zur Geltung. Auch im Topf oder Kübel auf der Terrasse ist sie ein Hingucker. Mit ihrem üppigen Wuchs von bis zu 300 cm Höhe und 150 cm Breite eignet sich die Clematis sowohl als Solitärpflanze als auch in Kombination mit Rosen. Farblich passt sie wunderbar zu Rosensorten mit gelben oder orangefarbenen Blüten, wie der sattgelben Rose Climbing Mrs. Pierre S. du Pont, der goldorangen Rose Climbing Bettina, der Rose Chinatown in zartem Gelb und der goldgelben Rose Sahara.

Google+

 

Twitter

Heute stehen Rosen im Mittelpunkt unseres Rosariums, die nicht unbedingt in die Höhe wachsen, zum Beispiel "The Fairy"!

Mein Rosarium Mein Rosarium

Heute stehen Rosen, die echte Himmelsstürmer sind im Mittelpunkt von Kerstin Guglas Beitrag fürs Rosarium!

Mein Rosarium Mein Rosarium