Blühende Wände – Kletterrosen

Kerstin . Allgemein 1747

Heute wollen wir uns mal die Kletterrosen näher betrachten. Doch was sind Kletterrosen überhaupt und wodurch unterscheiden sie sich von anderen Rosen?

Kletterrosen sind stark wachsende Rosen mit einer Höhe von mindestens 180-200 Zentimeter. Die meisten Sorten erreichen Höhen von 250 bis 300 Zentimeter, teilweise auch mehr. Die größtenteils aufrecht wachsenden Triebe bekommen Blütendolden. Kletterrosen setzen das ganze Jahr immer wieder Blüten an. Auch hier ist es wichtig, diese nach dem Verblühen regelmäßig auszuschneiden, da die Rose sonst Hagebutten ansetzt. Diese sind nichts anderes als die Hülle für die Samen der Rose. Es ist ja das Hauptziel einer jeden Pflanze, also auch der Rose, Samen zu produzieren und sich so zu vermehren. Deshalb verblühte Blüten immer entfernen, bevor Hagebutten entstehen, um die Rose anzuregen, neue Blüten zu produzieren.

Des Weiteren brauchen Kletterrosen eine Rankhilfe, also ein Gestell oder ähnliches, durch das man sie führen oder anbinden kann. Sonst kann es sein, dass sie durch Regen, Wind oder einfach durch schwere Triebe abknicken oder unschön zu Boden hängen.

Ein schönes Beispiel für Kletterrosen gibt die Sorte Santana ab. Diese Sorte besticht durch die Leuchtkraft ihre Blüten, ein schönes von weiten sichtbares Rot. Die Dolden, die bis zu fünf große Blüten besitzen können, erblühen nacheinander, was einen fast durchgängigen Blütenflor ergibt. Beim Verblühen erhalten die Blüten einen leichten Blaustich. Insgesamt zeichnet sich die Rose durch eine dichte Verzweigung aus, was eine durchgehende Flächenoptik ohne irgendwelche Kahlen stellen ergibt. Zusätzlich sind die festen Blätter, mit ihrer ledrigen Struktur, robust gegenüber den typischen Rosenpilzen. Aus genau diesen Gründen hat sich Santana seit über 30 Jahren als rote Kletterrose auf dem Markt stabilisiert.

Verwendung: Rosenbogen, Wand, Pergola
Höhe: 250-350 cm
Blüten: große Blüten in kleinen Dolden
Farbe: leuchtend blutrot
Blütezeit: Ende Mai/Juni bis Frost
Duft: leichter Rosenduft
Züchter: Rosen Tantau 1985

 

Google+

 

Twitter

Heute stehen Rosen im Mittelpunkt unseres Rosariums, die nicht unbedingt in die Höhe wachsen, zum Beispiel "The Fairy"!

Mein Rosarium Mein Rosarium

Heute stehen Rosen, die echte Himmelsstürmer sind im Mittelpunkt von Kerstin Guglas Beitrag fürs Rosarium!

Mein Rosarium Mein Rosarium